Startseite Gesundheitspfad
Landschaftspark Herzberge - Weitere Aktivitäten Drucken E-Mail
Beitragsseiten
Landschaftspark Herzberge
Gesundheitsförderung
Weitere Aktivitäten

 

Die Mitglieder des Fördervereins Landschaftspark Herzberge, Anwohner, soziale Einrichtungen des Stadtteils, Jugendliche sowie weitere interessierte Bürger wurden beim Planungs- und Durchführungsprozess beteiligt.

Zusammen mit der Künstlerin Juliane Scholz www.bamboluna.de und der Berliner Geomantiegruppe (www.geomantie-berlin.de) wurden in einem experimentellen Prozess neue Mosaike für den Natur- und Gesundheitspfad entwickelt und gestaltet.

Nachhaltige Nutzungen durch weitere Aktivitäten auf dem Pfad, z.B. Bewegungsgruppen, Stadtwandern, Spazierganggruppen, Joggen, Tai Chi, Yoga o.ä. sind geplant.

Die Einzigartigkeit des Stadt-Land-Wirtschafts-Raums des Landschaftsparks Herzberge mit all' seinen naturräumlichen Besonderheiten und gesundheitsfördernden Aspekten kann so zum Ausdruck kommen und wird auf unterschiedlichen Ebenen erfahrbar gemacht.

LandArt Projekt LandArt Projekt LandArt Projekt LandArt Projekt Landwirtschaft Landwirtschaft
Bienenhaltung Bienenhaltung Spaziergänger Spaziergänger Mosaikkunst Mosaikkunst

Die "Poesie der Landschaft" (Franklin Frederic Gonzalves, Brasilianischer Umweltaktivist) kann somit wieder entdeckt und thematisiert werden. Naturerfahrung, Umweltschutz, Kunst, Gesundheitsförderung und Meditation wurden auf eine neue Art und Weise erforscht und in Verbindung gebracht.

Übersichtsplan / Stationen / Parcours

Die einzelnen Stationen des Parcours »



 
 

 

Landschaftspark Herzberge

LandArt Projekt

Im Zusammenhang mit der Planung des Natur- und Gesundheitspfads im Landschaftspark Herzberge in Berlin-Lichtenberg haben wir am Samstag, den 29. Mai 2010 mit interessierten Anwohnern einen ersten Impuls gesetzt, um dadurch dem zukünftigen Pfad zu helfen, in Schwung zu kommen.

LandArt-Projekt-Fotos

Mitarbeiter Login



 

Herzberge