Startseite Vastu Themen Was ist Vastu Vidya
Was ist Vastu Vidya? Drucken E-Mail

Vielen Menschen ist das chinesische Feng Shui bekannt, als ganzheitliche Kunst Räume harmonisch zu gestalten, geprägt von einer Jahrtausende alten fernöstlichen Philosophie und Lebenstradition. Seine Aktualität erhält Feng Shui durch das weit verbreitete Empfinden, dass Mensch und Umwelt eine Einheit bilden und sich gegenseitig bedingen. Durch die Erhöhung der Lebenskraft "Chi" wird die Lebens- und Wohnqualität nachhaltig verbessert.

yantraAusgangspunkt ist die Tatsache, dass sich Schwingungen der Elementarteilchen in der Summe gegenseitig beeinflussen. Durch Schwingung kann Resonanz entstehen, z. B. zwischen Mensch und Mensch oder Mensch und Umwelt.

Die Ursprünge des Feng Shui sind im Vastu Vidya aus Indien zu finden, der ältesten schriftlichen Überlieferung über die Lehren des Bauen. Vastu Vidya ist ein ganzheitliches und hoch komplexes Architekturkonzept nach dem in Indien seit Jahrtausenden Häuser, Tempel und ganze Städte gebaut worden sind.

Der Kontext dieses Architekturkonzeptes sind die 5.000 Jahre alten Vedischen Schriften. In Europa bekannt geworden ist hiervon vor allem das Ayurveda, Yoga oder auch die vedische Astrologie. Diese drei Disziplinen haben einen engen Bezug zum Vastu Vidya.

 
 

 

SRI

Mitarbeiter Login