Startseite Geomantie Themen Was ist Geomantie
Was ist Geomantie? Drucken E-Mail

Des öfteren stellt sich uns die Frage, was das ganz Besondere und Spezielle eines Ortes ausmacht, warum gerade wir an einem ganz bestimmten Ort wohnen oder uns zu einem ganz bestimmten Ort hingezogen fühlen, zu anderen Plätzen wiederum gar nicht. Dabei beschleicht uns das Gefühl, dass dies alles kein Zufall sein kann und etwas mit uns selbst zu tun haben könnte. Wir verspüren den Wunsch, unserem Lebensumfeld, Wohnort oder unserer Stadt auf einer umfassenderen Ebene zu begegnen, die über die rein materiellen und fassbaren Sinneseindrücke hinausgeht.

Mit Hilfe der Geomantie können subtile Einflüsse und die ganz besondere Qualität eines Ortes, welche ein Resultat verschiedener historischer, sozialer und morphologischer Schichten darstellen auf vielschichtige Art und Weise erfahrbar werden. Die emotionale Verbindung zwischen Subjekt und Objekt ist dabei - anders als bei den herkömmlichen Wissenschaften - durchaus erwünscht.

Der Begriff der Geomantie hat sich mittlerweile zum Oberbegriff entwickelt für eine ganzheitliche Erfahrungswissenschaft, welche versucht subtile energetische, geistige und emotionale Ebenen eines Ortes zu erfassen. Es geht darum eine persönliche Beziehung zu einem Ort, einem Stadt- oder Landschaftsraum aufzubauen.

Das Erspüren der Ortsqualität auf der emotionalen Bewusstseinsebene lässt uns ein immer genaueres Bild der Qualität unseres Lebensraumes entdecken. Auf diesem Weg erfahren wir auch etwas über die Geschichte eines Ortes. Durch den gemeinsamen Austausch über das Wahrgenommene mit anderen Menschen entsteht ein ganzheitliches Verstehen unserer Wirklichkeit. Dadurch erfahren wir auch etwas über uns selbst.

Somit erleben wir unsere Heimat, unser Wohnumfeld, unsere Stadt und die die dort lebenden Menschen auf eine völlig neue Art und Weise.

 

Geomantie Momente

 

 

Erde

Mitarbeiter Login



GeomantieBerlin