Startseite Yoga Themen Business Yoga
Business Yoga Drucken E-Mail

Eine der Ursachen für stressbedingte Folgeerkrankungen am Arbeitsplatz, besteht in einem prinzipiellen Mangel an wirksamen Präventionsmaßnahmen.

Yoga in der Arbeitswelt

Businessyoga mindert den krankheitsbedingten Ausfall
Business-Yoga fördert das Konzentrationsvermögen und damit die Effizienz der Mitarbeiter
Business Yoga wirkt sich positiv auf das Betriebsklima aus
Business-yoga steigert die Motivation der Mitarbeiter.

Das 3-Phasen-Modell von Selye

Der kanadische Stressforscher Hans Selye spricht von einem Drei-Phasen-Modell der Stressreaktion: Die Phase, in der der Körper alle verfügbaren Kräfte mobil macht, um den vermeintlichen Feind zu bekämpfen, nennt Selye die Alarmierungsphase. In der zweiten Phase ist der Widerstand gegen den Stressfaktor, wie z. B. Lärm am Arbeitsplatz, erhöht. Die Widerstandskraft gegen andere Stressfaktoren lässt nach. YogaMögliche Folgen sind die Schwächung des Immunsystems und damit eine Anfälligkeit für Infektionen. Hält der Stress weiter an, kann der Organismus in der dritten Phase, der Erschöpfungsphase, die ständige Anpassung an einen Stressfaktor nicht mehr aufrechterhalten.

Je nach Veranlagung können psychische oder psychosomatische Störungen auftreten.

Im Zusammenspiel mit anderen Risikofaktoren kann es, besonders bei Frauen, zu so genannten Erschöpfungsdepressionen kommen; Männer neigen eher zu psychosomatischen Beschwerden wie Magengeschwüren, Bluthochdruck oder anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie zum Beispiel dem Herzinfarkt.

Bereits 1996 gaben in einer Emnid-Umfrage mit 2000 Arbeitnehmern 25% der Befragten an, sich durch die Arbeit ausgebrannt zu fühlen. Seitdem wird diese Zahl in aktuellen Studien und Umfragen immer wieder bestätigt.

Der steigende Stress verursacht eine Reihe von Gesundheitsprobleme: Jährlich erleiden mehr als 250.000 Menschen pro Jahr in Deutschland einen Schlaganfall. Fast jeder zweite Deutsche leidet an Schlafstörungen. Etwa 25 Millionen Menschen leiden in der Bundesrepublik an Spannungskopfschmerzen (Gesundheit aktuell, Oktober 2001).

Viele Menschen haben Rückenschmerzen

Ein anderes schwerwiegendes Problem, zum Teil auch durch Stress bedingt, sind Rückenschmerzen. 40 Prozent aller Patienten in orthopädischen Praxen kommen wegen Rückenscherzen. Rückenschmerzen sind die häufigste Ursache für Krankmeldungen am Arbeitsplatz. (Hamburger Abendblatt, 2001).

Yoga hilft gegen Rückenschmerzen

Die Humboldt-Universität hat dazu 1996 eine Untersuchung durchgeführt, mit dem Ergebnis, dass bereits nach vierwöchiger Yogapraxis eine signifikante Verringerung der Schmerzintensität und Schmerzdauer eintrat.

 
 

 

Yoga

Yoga-Kurse Infos

Yogakurs-Termine

Mitarbeiter Login